Geschichte

Erbaut wurde unser Gasthof an der Haager Straße etwa um 1910. Schon damals wurde es als Gasthof genutzt und wird bis heute weitergeführt. Von den damaligen Besitzern Anna und Johann Freundl wurde er übergeben an Franz und Marianne Fehringer, die ihn seit 1974 mit großem Engagement und mit viel Herz betreiben. Im Jahre 2012 übernahmen die beiden Söhne Franz und Christian Fehringer den Familienbetrieb und bereichern ihn seit dem mit neuen Ideen. Im Dezember 2017 verkaufte Franz Fehringer den gesamten Betrieb an Christa Reisinger, die den Gasthof weiterführt.


Zu den wichtigsten Umbauten zählen die im Jahre 1981 errichteten Gästezimmer, die dann 2001 neu überholt und gestaltet wurden. Weiters wurden neue Parkmöglichkeiten durch den Bau eines Parkplatzes im Jahre 1994 ermöglicht. Durch die wachsende Besucherzahlen kam es dazu, dass die Küche 1995 vergrößert und grunderneuert wurde. Und aus dem früheren Greißlergeschäft entstand 2002 das neue Speiserestaurant sowie Seminarmöglichkeiten. Die Hausfassade und auch die Fenster wurden im Jahre 2008 erneuert und die zusätzlich angebrachten Außenwandlichter lassen den Gasthof heute im neuen Glanz erstrahlen.